Romano – Klaps auf den Po

SchlechtNajaDurchschnittSehr gutOhrwurm 2,00 [7 Songtester haben den Titel bewertet]
Loading...

Romano ist musikalisch irgendwo zwischen MC Fitti und Marteria einzuordnen. Raptechnisch besser als MC Fitti, kommen seine Texte nicht ganz an die teils tiefensinnigen Texte von Marteria heran. Und doch muss man gestehen, dass Zeilen wie:

„Alle meine Freunde kriegen einen Klaps auf den Po,
Klaps auf’n Po, Klaps auf’n Po“

– einen gewissen Charme besitzen, dem man sich nur schwer entziehen kann.

Im Frühjahr kam Romano wie aus dem nichts geschossen und landet mit seinem Song „Metallkutte“ so etwas wie einen nationalen viralen Hit. Nichtsdestotrotz ist Romano seit vielen Jahren in der deutschen Musikszene, wenn auch nicht überaus bekannt, unterwegs. Unter seinem neuem Pseudonym Romano will er nun die Charts stürmen und alles sieht danach aus, als würde es ihm gelingen. Zwar liegt noch ein weiter Weg vor ihm, doch immer mehr Radios, Online-Blätter und Musikbegeisterte werden auf ihn aufmerksam. Woran das liegt? An seiner Mischung aus Technik und Witz, stets gut produzierten Tracks und dem gewissen Etwas.

Manche Fragen sich: Meint er das Ernst? Oder ist das Spaß? Nun, vermutlich ein bisschen aus beidem. Vorab noch eine kleine Warnung. Menschen die Angst oder Ekel bei Männern mit langen Haaren verspüren, sollten das Musikvideo nur im Hintergrund geöffnet halten und sich lieber auf den Song konzentrieren. 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen