Wie funktionieren Musikcharts?

Mit Hilfe von „Musikcharts“ oder auch kurz „Charts“ soll die Beliebtheit eines Musikstücks oder eines Albums über einen festgelegten Zeitraum bestimmt werden. In Deutschland sind dafür auch die Begriffe „Hitliste“ oder „Hitparade“ gebräuchlich.

Anhand der Platzierung in den Charts lassen sich nun Aussagen darüber machen, welche neuen Songs besonders erfolgreich und hörenswert sind.

Welche Charts gibt es?

erfolgreiche Musikerin vor PublikumWeltweit gibt es eine Vielzahl von Musikcharts, die jeweils mit unterschiedlichen Selektionskriterien arbeiten. Zunächst ist dabei zu unterscheiden, ob es sich um eine Hitparade von einzelnen Musikstücken oder aber um sogenannten Albumcharts handelt.

Als weitere Kriterien sind zum Beispiel Hitlists mit einer unterschiedlichen Anzahl an Titeln zu finden („Top Ten“, „Top Twenty“, „Hot 100“). Diese Charts können allgemein gehalten oder wiederum nach Genres sortiert werden. So sind neben den 20 beliebtesten Hip-Hop Songs auch die Top 100 der Dancemusik zu finden.

Wie wird die Beliebheit von Songs ermittelt?

Es gibt verschiedene Methoden, anhand derer die erforderlichen statistischen Daten erhoben werden, um eine Rangliste zu erstellen. So werden beispielsweise bei den „Verkaufscharts“ die Anzahl an Verkäufen an Endverbraucher als Kriterium herangezogen.

Bei sogenannten „Hörercharts“ oder auch „Lesercharts“ entscheiden die Stimmen der Voter über die Platzierung in der Hitliste. Eine solche Erhebung findet zum Beispiel auf dieser Musikwebsite statt. Anhand der Vergabe von 1 bis 5 Sternen je Titel werden die Songtester-Charts erstellt.

Eine weitere bekannte Methode zur Erhebung sind die „Airplay-Charts“. Dabei werden die im Rundfunk gespielten Songs gezählt. Kommt ein Titel auf viele Einsätze pro Woche, wird er in der „Airplay-Hitparade“ weit oben geführt.

Mittlerweile sind aber auch eine Vielzahl an „Händlercharts“ zu finden. Diese werden in der Regel von Geschäften oder Online-Shops selbst zusammengestellt.

Welche sind die bekanntesten Charts?

Nahezu jedes Land hat seine eigenen Hitparaden. So sind auch Musikcharts in Belgien („Ultratop“) oder Norwegen („VG-lista“) zu finden, die jedoch nur national großen Einfluss haben. Als weltweit relevante Hitparaden sind zum Beispiel zu nennen:

  • Billboard Hot 100
  • UK Top 40
  • Deutsche Singlecharts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen